Europa, Italien, Kultur, Reisen, Touren Europa, Wandern / 23.02.2021

1. Homers Odyssee lesen. Denn der Windgott Aiolos gab hier dem reisenden Odysseus den Schlauch der Winde aus Rindsleder mit, in dem er die schlechten Winde eingefangen hatte, um ihn sicher nach Hause, nach Ithaka fahren zu lassen.

2. Wanderschuhe einpacken. Es gibt nämlich auf jeder Insel tolle Touren. Siehe auch den Rother Wanderführer....

Europa, Italien, Kultur, Reisen, Topstories, Touren Europa, Wandern / 23.02.2021

„Schau mal da unten, was qualmt denn da so?“, auch meine Sitznachbarn haben nun im Anflug auf Catania den Stromboli entdeckt, der da ein paar Meter unter uns seine rülpsende Aschewolke aufsteigen lässt. Ich bin das schon gewohnt, denn ich darf mich glücklich schätzen, ein paar Monate im Jahr hier auf den Inseln leben zu können, seitdem ich, vor drei Jahren, als Wanderführerin hier hergeschickt wurde. Aber der Stromboli ist auch für mich jedes Mal wieder ein Erlebnis, aus der Luft, direkt vom Krater aus oder ganz gemütlich vom Boot.

Europa, Portugal, Reisen, Topstories, Touren Europa, Wandern / 22.02.2021

9 große Inseln, 1.400 Kilometer von Europa entfernt und letzte Station vor Amerika: hier treffen drei tektonische Platten aufeinander und haben Vulkane aus der Erdoberfläche sprießen lassen. Teilweise sind sie bewachsen, manche hin und wieder auch aktiv! Pico ist der größte Vulkan der Inseln: 2.351 Meter ragt er aus dem tiefblauen Ozean heraus.

...

Afrika, Kultur, Reisen, Städte, Tansania, Topstories / 07.02.2021

Eigentlich sollte es „Urlaub“ werden, so richtig Ausspannen und das Nichtstun genießen nach unserer abenteuerlichen Radtour durch halb Afrika.

Wir hatten jedoch nicht mit einem solchen Besucheransturm auf der Insel gerechnet. Dass Sylvester ist, hatten wir wohl irgendwie verdrängt. Und nun stehen wir da inmitten Herden von Italienern, die die Hotels füllen, aber auch Touristen aus der ganzen Welt, Inder, Amerikaner, viele Deutsche, es ist ein recht gemischtes Publikum.

...

Afrika, Kultur, Reisen, Städte, Südafrika / 04.02.2021

Sofort über unsere Ankunft in Kapstadt zu schreiben, wäre ungerecht, denn unsere Vorbereitungen haben mindestens! ebenso viel Zeit in Anspruch genommen, wie die gesamte 15-tägige Reise. Hier nur in Kürze das Wichtigste: wir haben eine zwei-wöchige Rennradtour durch den Süden Südafrikas vorbereitet, mein Compagnon Walter aus Südtirol kennt die Gegend gut, er hat hier lange gearbeitet in seinem vorherigen Leben, und die Reise bzw. die Logistik steht, schon seit Monaten....