Europa, Italien, Kultur, Reisen, Touren Europa, Wandern / 23.02.2021

1. Homers Odyssee lesen. Denn der Windgott Aiolos gab hier dem reisenden Odysseus den Schlauch der Winde aus Rindsleder mit, in dem er die schlechten Winde eingefangen hatte, um ihn sicher nach Hause, nach Ithaka fahren zu lassen.

2. Wanderschuhe einpacken. Es gibt nämlich auf jeder Insel tolle Touren. Siehe auch den Rother Wanderführer....

Europa, Italien, Kultur, Reisen, Topstories, Touren Europa, Wandern / 23.02.2021

„Schau mal da unten, was qualmt denn da so?“, auch meine Sitznachbarn haben nun im Anflug auf Catania den Stromboli entdeckt, der da ein paar Meter unter uns seine rülpsende Aschewolke aufsteigen lässt. Ich bin das schon gewohnt, denn ich darf mich glücklich schätzen, ein paar Monate im Jahr hier auf den Inseln leben zu können, seitdem ich, vor drei Jahren, als Wanderführerin hier hergeschickt wurde. Aber der Stromboli ist auch für mich jedes Mal wieder ein Erlebnis, aus der Luft, direkt vom Krater aus oder ganz gemütlich vom Boot.

Europa, Portugal, Reisen, Topstories, Touren Europa, Wandern / 22.02.2021

9 große Inseln, 1.400 Kilometer von Europa entfernt und letzte Station vor Amerika: hier treffen drei tektonische Platten aufeinander und haben Vulkane aus der Erdoberfläche sprießen lassen. Teilweise sind sie bewachsen, manche hin und wieder auch aktiv! Pico ist der größte Vulkan der Inseln: 2.351 Meter ragt er aus dem tiefblauen Ozean heraus.

...

Afrika, Kultur, Reisen, Städte, Südafrika / 04.02.2021

Sofort über unsere Ankunft in Kapstadt zu schreiben, wäre ungerecht, denn unsere Vorbereitungen haben mindestens! ebenso viel Zeit in Anspruch genommen, wie die gesamte 15-tägige Reise. Hier nur in Kürze das Wichtigste: wir haben eine zwei-wöchige Rennradtour durch den Süden Südafrikas vorbereitet, mein Compagnon Walter aus Südtirol kennt die Gegend gut, er hat hier lange gearbeitet in seinem vorherigen Leben, und die Reise bzw. die Logistik steht, schon seit Monaten....

Europa, Italien, Kultur, Reisen, Städte, Touren Europa, Wandern / 02.04.2020

Portofino, Wahlheimat vieler italienischer VIPs sowie internationaler Stars, weltweit berühmt und beliebt, zumindest im Sommer. Hier ankern ihre großen Jachten und die Reichen und Schönen spazieren durch die Gassen des kleinen ligurischen Städtchens. Aber was hier eigentlich am Allerschönsten ist, das sind nicht die Luxus-Boote sondern die unberührte Natur, die kleinen Fischerdörfer, die gelbe Farbe der typisch ligurischen Häuser und die gute Küche. Und all dies kannst auch Du Dir leisten. Hier erzähle ich Dir, wie. 

...

Europa, Italien, Kultur, Reisen, Städte / 20.01.2020

Viele von Ihnen kennen Bologna wahrscheinlich nicht, noch nicht. Dabei liegt die Stadt so gut erreichbar am Verkehrsknotenpunkt im Norden Italiens. Wer vom Gardasee oder den Dolomiten kommt und gen Süden reist, an die Adria, in die Toskana, oder sogar noch weiter hinunter in den Stiefel, der muss an ihr vorbei, da gibt es keinen anderen Weg. Gerade deshalb fahren viele einfach weiter, da es nicht mehr weit bis zur langersehnten Strandliege oder dem Ferienhaus in den sanften Hügeln der Toskana ist....

Patagonien, Reisen, Süd-Amerika, Touren Amerika, Wandern / 09.06.2019

Von jedem Reiseführer, Werbeprospekt und Wanderplakat Patagoniens strahlt er uns entgegen: der Fitz Roy und das Bergmassiv mit seinen zahlreichen Gletschern. Viele Bergsteiger und Kletterer haben sich in Seilschaften hier schon versucht und einige leider ihr Leben lassen müssen. Der Fitz Roy und der Cerro Torre gehören noch heute zu den schwierigsten Gipfeln der Welt und sind gerade deshalb so beliebt.

Kultur, Patagonien, Reisen, Städte, Süd-Amerika / 04.05.2019

Wenn du eine Reise nach Patagonien von Süd nach Nord planst, dann ergibt es sich automatisch, dass du entweder in Ushuaia oder in Punta Arenas startest. Diese zwei kleinen Städtchen machen sich einige Konkurrenz: Punta Arenas ist Chiles südlichste Stadt und Ushuaia die Argentiniens. Ich habe in Punta Arenas angefangen, wo ich mit einem günstigen und zeitlich optimalen Flug von Santiago für 70€ in drei Stunden gelandet bin.

Kultur, Patagonien, Reisen, Städte, Süd-Amerika / 10.03.2019

Santiago ist eine lebhafte, bunte und einladende Stadt. Kultur mischt sich mit Gastronomie und die Viertel, die sogenannten Barrios laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Du brauchst keine Angst zu haben, geh ruhig auch mal in den nicht so touristischen Vierteln bummeln, genau hier findest du nämlich die versteckten Schätze dieser tollen Stadt.

...